WEBCounter by GOWEB

März 2013:
Makako Jump - Lasciate Al Mancia Al Portapizze

Tracklist:
01. Il Verso Dei Topini
02. Libera Lamento
03. Precario
04. Attenti All'uomo Bianco
05. Scalatore D'Aria
06. Agosto
07. Eleanor Rigby
08. La Volpe E Il Cervo
09. Senza Illusioni
10. A Modo Mio
11. Muvin
12. Discarica
13. Shanghai
14. Sabbia
15. Attenti All'uomo Bianco (Radio Edit)


Auch genug von Kälte, Winter (und am schlimmsten) von sonnenfreien Tagen? Da hilft nur "Lasciate Al Mancia Al Portapizze". Diese Scheibe vertreibt den Wintermuff und versprüht Sonne, gute Laune und Spaß. Makako wer? Makako Jump! Wahlweise fünf bis fünfzehn Musiker aus dem italienischen Triest spielen spaßigen Reggae, Ska, Balkansound oder auch Rock'n' Roll.

Hierzulande (noch) relativ unbekannt, begeistern Makako Jump seit zehn Jahren Fans in ganz Südeuropa - und das aus gutem Grund: Es ist de facto nicht möglich, bei diesem Sound nicht mitzugehen - sei es in Form eines einfachen Wippens im Büro, dem Laut-Aufdrehen im Auto, oder dem absoluten Feieralarm auf Parties, in Clubs oder sonst irgendwo, wo gefeiert wird.

"Lasciate Al Mancia Al Portapizze" (zu deutsch: "Gebt dem Pizza-Jungen ein Trinkgeld") wurde zwar schon 2008 veröffentlicht, doch die Musik ist dermaßen zeitlos, dass man sie sicherlich auch in fünf, zehn oder fünfzig Jahren noch hören kann. Die Texte sind weitestgehend italienisch, jedoch gibt's auch die eine oder andere Passage bzw. Coverversion, die in englisch gesungen wird.

Ich möchte an dieser Stelle nicht einzelne Songs herausstellen, denn sonst würde der Artikel zum einen sicherlich zu lang, zum anderen würde man den nicht erwähnten Titeln sicherlich unrecht tun. Nur so viel: Das Album ist verhältnismäßig schnell und Ska-lastig - vielleicht nicht unbedingt was für reine Roots-Reggae-Fans.

In Deutschland wird man die Band 2013 auch live erleben können - und das sogar direkt vor der Haustür im schönen Neresheim. Mehr dazu erfahrt Ihr natürlich zu gegebener Zeit.

Hammer Sound, hammer Album. SONNE, KOMM RAUS!!!


Euer

DJ Martinez

 

 

Archiv:  
Januar 2013: Newsted - Metal
November 2012: P.S.Y. - Still More Where That Came From
September 2012: Billy Talent - Dead Silence
Juni 2012: Die toten Hosen - La Hermandad
Mai 2012: Unisonic - Unisonic
Februar 2012: Deichkind - Befehl von ganz unten
Dezember 2011: Nightwish - Imaginaerum
November 2011: Paradise Lost - Draconian Times MMXI
Oktober 2011: Caro Emerald - Deleted Scenes From The ...
September 2011: David Guetta - Nothing But The Beat
August 2011: Pitbull - Planet Pit
Juli 2011: Limp Bizkit - Gold Cobra
Juni 2011: The Prodigy - Live - World's On Fire
Februar 2011: Die fantastischen Vier - Nur für Erwachsenen!
Januar 2011: Michael Jackson - Michael
November 2010: The Big Four - Live From Sophia, Bulgaria
September 2010: Volbeat - Beyond Heaven / Above Hell
Juni 2010: Mägo De Oz - Atlantia (Gaia III)
Mai 2010: Cypress Hill - Rise Up
April 2010: The John Butler Trio - April Uprising
März 2010: Fettes Brot - Fettes / Brot
Dezember 2009: Parasite Inc. - Parasite Inc.
November 2009: Brainstorm - Memorial Roots
Oktober 2009: Manu Chao - Baionarena
September 2009: Dellé - Before I Grow Old
Juli 2009: Silverlane - My Inner Demon
Juni 2009: The Fratellis - Costello Music
Mai 2009: Green Day - 21st Century Breakdown
März 2009: The Prodigy - Invaders Must Die
Juli 2007: Wir sind Helden - Soundso
Mai 2007: Avril Lavigne - The Best Damn Thing
April 2007: Kein Tipp, dafür ein Kommentar
März 2007: Die Herodes - Wir flitzen
Februar 2007: Gwen Stefani - The Sweet Escape
Januar 2007: James Brown - The Godfather
Dezember 2006: Seeed - Live
November 2006: Robbie Williams - Rudebox
Oktober 2006: Trick Or Treat - Evil Needs Candy Too
September 2006: Iron Maiden - A Matter Of Life And Death
August 2006: Billy Talent - II
Juli 2006: Blind Guardian - A Twist In The Myth
Juni 2006: Lordi - The Arockalypse
Mai 2006: Red Hot Chilli Peppers - Stadium Arcadium
April 2006: Prince - 3121
März 2006: Hard-Fi - Stars Of CCTV
Februar 2006: Ska-P - Que Corra La Voz
Januar 2006: Korn - See You On The Other Side
Dezember 2005: Madonna - Confessions On A Dancefloor
November 2005: Place Vendome - Place Vendome
Oktober 2005: Heroes Del Silencio - El Ruido La Furia
September 2005: Jansen & Kowalski - Action
August 2005: Tribuzy - Execution
Juli 2005: Jamiroquai - Dynamite
Juni 2005: System Of A Down - Mezmerize



Kontakt / Impressum - webdesign (c)2005-2014 by dynamitec